Wir möchten Euch auf dieser Seite einen kleinen Einblick in unsere Akitahobbyzucht ermöglichen. Zur Zeit leben in unserem Akita Rudel zwei Hündinnen und zwei Rüden. Alle Hunde leben in Harmonie im Akita Rudel zusammen.

 

 

Ihr werdet auf dieser Seite einiges über den Akita Haltung, Ernährung, Krankheiten und über unsere Hunde erfahren ihre Erfolge und über ihren Nachwuchs.

Unsere Heimat ist in Viersen nicht weit weg von Köln, Mönchengladbach, Düsseldorf, Dortmund und nicht weit von den Grenzen der Nierderlande, Belgien, Frankreich und Luxemburg.

 

Hachiko

 

Hachiko wurde am 10. November 1923 in Odate in der Präfektur Akita geboren. 1924 nahm ihn sein Besitzer, der Universitätsprofessor Hidesaburo Ueno, mit nach Tokio. Von da an holte der Hund jeden Tag sein Herrchen vom Bahnhof Shibuya ab.

Als Hachiko am 8. März 1935 tot in einer Straße in Shibuya gefunden wurde, nachdem er fast zehn Jahre lang auf sein Herrchen gewartet hatte, meldeten die Medien landesweit seinen Tod.


Ihm zu ehren wurde eine Akita Statue errichtet.

Unsere Hunde und Welpen, leben voll integriert in unserer Familie und nehmen am alltäglichen Wahnsinn teil, es sind vollwertige Familienmitglieder.

Zwingerhaltung ist für unsere Akita ein Fremdwort!


Seit 2013 haben wir die Ordnungsbehördliche Erlaubnis der Stadt Viersen nach §11 Abs. 1 Nr. 3 a) des Tierschutzegesetzes (TierSchG) - um Hunde der Rasse Japan Akita zu züchten

Wir züchten nach den Vorgaben des FCI Standards Nr. 255

Wir wünschen euch viel Spaß beim stöbern und freuen uns über einen netten Gruß in unserem Gästebuch.

 

News

Herzlich Willkommen

Hachiko

Der Akita gilt in Japan als Sinnbild der unerschütterlichen Treue, er ist einer der ältesten Hunderasse der Welt.

 

Wir haben uns vorgenommen den Grundstein zu legen, damit unsere Akita Welpen mit Ihrer liebevollen und konsequenten Erziehung zu treuen Gefährten werden!

Die nach einer wahren Begebenheit im Jahre 1985 verfilmte Geschichte von Hachiko, die im Jahre 2009 erneut mit Richard Gere als Nebenrolle verfilmt wurde, zeigte uns ganz klar wie treu die Rasse Akita gegenüber ihrem Menschen werden kann.

testkohana.jpg
testkohana.jpg

mitest.jpg
mitest.jpg

testkohana.jpg
testkohana.jpg

1/10

Eine rot-weiße Akita Hündin sucht noch ein tolles Zuhause! klick

Bei einem befreundeten Züchter sucht eine weiße Akita Dame noch ein endgültiges Zuhause!

Eltern:

Risa Go Yamazaki (Japan Import)

Seiumpo Go Ishinoda ( Japan Import)

Kontakt: akitainu.europe@gmail.com